AGUS-GADAT

Informationen zur Ausbildung/Fortbildung:

Altenpflegehelfer/in
(staatlich anerkannt)
- Umschulung -

 
Prospekt anfordern?
Seite drucken?
Beratung vereinbaren?

Zertifikatnach AZAV (Bildungsgutschein)
BerufsbildAltenpflegehelfer/-innen sind für die Grundpflege, Betreuung und Begleitung alter Menschen in ambulanten, teilstationären oder stationären Einrichtungen der Altenpflege und -betreuung verantwortlich. Sie berücksichtigen die Pflegebedürfnisse und Ressourcen des individuellen Menschen und unterstützen Pflegefachkräfte. Hauswirtschaftliche Aufgaben runden das Berufsprofil ab.
Tätigkeitsfelder- Alten- und Pflegeheime
- Ambulante Pflegedienste, Sozialstationen
- Geriatrische Krankenhäuser
- Rehablitationskliniken
- Einrichtungen der Gerontopsychiatrie
- weitere
ZielsetzungDie Ausbildung in der Altenpflegehilfe soll die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten vermitteln, die für eine qualifizierte Mitwirkung bei der Betreuung, Versorgung und Pflege alter Menschen erforderlich sind und dazu befähigen, pflegerische und soziale Aufgaben unter Anleitung und Verantwortung einer Pflegefachkraft wahrzunehmen.
Ausbildungsinhalte1. Aufgaben und Konzepte in der Altenpflegehilfe
2. Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung
3. Rechtliche Rahmenbedingungen altenpflegerischer Arbeit kennen und berücksichtigen
4. Berufe in der Altenpflege
5. Bewerbungstraining
Qualifizierungsart Umschulung
Unterrichtsform Vollzeit
Gestaltung der Qualifizierung/ BildungsmaßnahmeBei Vorliegen von Vorqualifikationen (z. B. Basiskurs Pflege 200 Std.) kann die Ausbildung auf Antrag verkürzt werden.

Wechsel von Theorie und Praxisphasen (Blocksystem)
AbschlussStaatliche Prüfung
Prüfende StelleStaatlicher Prüfungsausschuss
BerufsbezeichnungAltenpflegehelfer/in (staatlich anerkannt)
Gesetzl. GrundlageGesetz über den Beruf der Altenpflegehelferin und des Altenpflegehelfers im Land Brandenburg vom 03.06.2009
ZugangVoraussetzung für den Zugang zur Ausbildung sind die gesundheitliche Eignung der Bewerberin/ des Bewerbers zur Ausübung dieses Berufes und der Hauptschulabschluss (Berufsbildungsreife)
Probezeit4 Monate
AusbildungsortNeuruppin
Bildungseinrichtung AGUS Altenpflegeschule
(staatlich anerkannt)
AnschriftAlt Ruppiner Allee 40
16816 Neuruppin
Beginn01.10.2017
Dauer12 Monate
Ende30.09.2018
UnterrichtszeitenMontag - Freitag 08:00 - 15:10 Uhr;
35 Ustd./Woche;
insgesamt 750 Unterrichtsstunden
Zeiten der prakt. Ausbild.Nach den betriebsüblichen Dienstzeiten;
insgesamt mindestens 900 Stunden
FerienUrlaub in den Praxiszeiten gemäß Ausbildungsvertrag.
FinanzierungSGB II oder SGB III (Umschulung)
FörderungÜber Bildungsgutschein
Aufstiegs- und Weiterbildungs- möglichkeitenErwerb der Berechtigung eine Altenpflegefachausbildung zu absolvieren.
sonstige HinweiseDie Informationsbroschüre zu diesem Ausbildungsgang können Sie hier einsehen.